Vernünftig II

Nach dem Volk zeigt sich auch die Dienstagsrunde vernünftig und verteilt ihre Departemente neu:

Neuverteilung

Die partielle Neuverteilung kommt im Gegensatz zum überbetonten „Kontinuitätsentscheid“ vor etwas mehr als einem halben Jahr ohne Rechtfertigung aus und ist wahrscheinlich der nachvollziehbarste Entschluss seit langem. BRAVO!

8 responses to this post.

  1. Posted by Pro Birsfelden ohne CVP on 27.02.2013 at 23:38

    Tolle Sache und bittere Pille für den Entmachteten. Die Abgangsentschädigung in Form des Vizepräsidentengehalts wäre aber nicht nötig gewesen!

    Antworten

    • Posted by uKauf on 28.02.2013 at 13:38

      Das ist wohl weniger eine Abgangsentschaedigung, als ein Gnadenbrot. Allerdings habe ich schon einige Muehe zu verstehen, dass das Vizepraesidium nicht an einen Vertreter der SP oder der Gruenen gegangen ist, haben diese doch massgeblich zum Wechsel beigetragen und besitzen gleichzeitig mit Hiltmann nun die Mehrheit im Dienstagsgremium.

    • Posted by anonymus on 28.02.2013 at 23:34

      Pro Birsfelden ohne CVP … ist da jemand (sprich EVP) vernünftig geworden und hat sich emanzipiert?

  2. Posted by Anonymous on 28.02.2013 at 13:58

    @uKauf, da liegen Sie wohl total falsch, denn es gibt auch jetzt mit Hiltmann als Präsi, weder links noch rechts Mehrheiten. Es wird wie bis anhing, je nach Sachthemen Mehrheiten geben!

    Hitlmann ist ein FDP-Mitglied und somit ist seine politische Ausrichtung klar! Er ist weder Handlanger der SP noch der Grünen!

    Antworten

    • Posted by ukauf on 28.02.2013 at 17:10

      Lieber Anonymus, da bin ich wohl gewaltig missverstanden worden.
      Nichts liegt mir ferner, als Hiltmann zum „Handlanger“ von SP und Grünen abzustempeln (behüte!), obwohl er vor der Wahl die „Handreichnung“ der SP und Grünen gerne angenommen hat.
      Es geht mir um die Demokratie. Eine Mehrheit der Wähler hat sich für Hiltmann mit Hilfe von „Handreichern“ entschieden. Wie ist diese Mehrheit zu Stande gekommen und warum?
      Ich schliesse nicht aus, dass sich von den drei Vertretern der „Handreicher“ niemand um dieses Amt beworben hat. Vielleicht hat auch die bisherige Vize(vize)präsidentin (parteilos) das „Hand“tuch geworfen. In diesem Fall gab es ja nur zwei Alternativen.
      Wer weiss: Die zugesagte Transparenz ist jedenfalls noch nicht in Sichtweite. Mindestens hier sind wir vermutlich einer Meinung. Zudem hat das Amt nicht den Stellenwert wie im grossen Kanton im Norden, wo einer mit lächerlichen 8% Vize- und Aussenminister wird.
      Oder mit anderen Worten: Was auf der Hand liegt, kann man leicht mit einer Handbewegung abtun.

  3. Posted by wutbürger on 28.02.2013 at 17:24

    Was mir nicht klar ist:

    Ist Verkehrssicherheit eine neue Abteilung und braucht demnächst auch einen neuen Abteilungsleiter? Gibt es einen Beschrieb zu diesem Ressort — oder wurde es aus dem Ärmel geschüttelt?
    Im Gemeinde-Web habe ich mit der Suchfunktion nichts gefunden …

    Ist eigentlich irgendwo festgehalten, wieviel so ein Ressort zu tun gibt?
    Und ist die Arbeitsverteilung so gerecht?

    Mich dünkt, dass Herrn Hiltmann da ein bisschen viel zugemutet wird …

    Antworten

    • Posted by anonymus on 28.02.2013 at 23:45

      Immerhin entspricht die Besoldung des GP – CHF 68’000.00 plus TZ und Spesen – einer 50 bis 60 % – Anstellung eines Angestellten des oberen Kaders. Die GR erhalten aber alle gleichviel, nämlich CHF 25’000.00 plus TZ und Spesen, obwohl der Arbeitsanfall sicher nicht für alle Departemente identisch ist.

  4. Das Vizepraesidium ist tatsächlich nicht an einen Vertreter der SP oder der Gruenen gegangen. Aber wer will schon Vice oder in anderen Worte zweiter werden? Nur ganz wenige und darunter sind leider viele Beisitzer/Innen…..

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: